Sagen wir es mal so, in der Bundesrepublik Deutschland kann man durchaus leben.

Die Frage ist, Wie man leben will, oder noch wichtiger, wie man leben kann.

 

 

 

 

 

 

Szenen aus unserem Leben

Wie ist das?

Soll man sich in dieser Republik einrichten, soll man sich engagieren, sich einmischen, oder sich gar einbringen. Soll man so tun als gäbe es sie gar nicht und die Verhältnisse in der Politik, Wirtschaft, Kultur usw. schlichtweg ignorieren? Oder soll man sich auflehnen gegen das, was man für ungerecht, politisch falsch oder sozial unanständig hält?

 

Diese Fragen stelle ich mir seit langem und meine Antwort ist immer die gleiche: „Lass die Finger weg, du änderst ohnehin nichts." Das ist meine Erfahrung im Großen wie im Kleinen. Alle Versuche, mich einzumischen sind zumeist nicht einmal beantwortet worden.

 

Nun gibt es da aber ein Problem. Seit meiner Jugend war ich politisch engagiert und habe aktiv am politischen Leben in der Deutschen Demokratischen Republik teilgenommen. Zudem habe ich auf dem Gebiet der Politikwissenschaften meine A- und B‑Dissertation erfolgreich verteidigt. Als Dr. sc. pol. und gelernter Diplomjurist kann man sich dem politischen Denken nur schwer entziehen. Die Überzeugung, nichts ändern zu können hat mich bisher gelähmt, meine Meinung öffentlich kundzutun.

Rechtshinweis
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das Landgericht, nur dadurch verhindert werden, in dem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Aufgrund dieses Urteils distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Internetpräsenz, insbesondere veröffentlichte Meinungen und Tatsachenbehauptungen, mache ich mir durch Links nicht zu eigen. Ich habe auch keinen Einfluss darauf, ob Dritte von ihrer Webseite zu meiner Webseite Links einrichten. Die Existenz solcher Links ist kein Hinweis auf eine Zusammenarbeit mit diesen Unternehmen oder eine Empfehlung Ihres Angebotes. Haftungsansprüche, die durch die Nutzung meines Internetangebotes verursacht werden, sind ausgeschlossen, sofern ich nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt habe.